#09 Ohne gute und erfahrene Mechaniker läuft auf der Strecke gar nichts - ATS Leichtmetallräder | DEIN AUTO HAT ES VERDIENT

#09 Ohne gute und erfahrene Mechaniker läuft auf der Strecke gar nichts

Jeder Fahrer ist nur so gut wie sein Auto. Damit ich auf der Strecke mein Bestes geben kann, muss alles laufen wie geschmiert. Dafür sind Holger und Stephan zuständig. Mein Ingenieur Hendrik ist mein direkter Ansprechpartner, dem ich blind vertrauen kann. Dank ihm und seinem Team fühle ich mich immer gut aufgehoben. Wenn man ein Auto in den Grenzbereich bewegen will, muss man großes Vertrauen in die Technik und die Vorarbeit der Mechaniker haben.

Ein Rennwagen wird im Vergleich zu einem „normalen“ Auto ständig verändert und oft von einem Training zum nächsten neu eingestellt. Wenn es beim Training beispielsweise regnet, stellt man das Auto „weich“ ein, das heißt: es reagiert nicht so abrupt und verhält sich auf nasser Strecke einfach „gutmütiger“. Ist es dann im Rennen trocken, werden unter anderem die Dämpfer und Federn völlig anderes gewählt. Das Auto ist viel „härter“, neigt sich weniger hin und her, hat weniger Bodenfreiheit und fühlt sich einfach aggressiver an. Das alles erarbeitet man zusammen mit dem Ingenieur und den Mechanikern.

Die Aerodynamik ist beim Formel-Auto ein Riesenthema. Auch hier muss man die richtige Einstellung zusammen mit dem Ingenieur finden. Die Autos werden extrem auf die Strecke gepresst, sodass man in den Kurven richtig schnell ist. Auf der Geraden wäre es besser umgekehrt: wenig Anpressdruck, damit man eine optimale Höchstgeschwindigkeit erreicht. Den richtigen Kompromiss zu finden, ist nicht einfach.

Die Mechaniker haben auch zwischen den Rennen richtig viel zu tun. Die Autos werden dann komplett zerlegt, kontrolliert, gewartet und wieder zusammengebaut. Damit ich das alles besser verfolgen und verstehen kann, besuche ich sie oft in unserer Teamwerkstatt in Kerpen bei Köln.

Also: Auch wenn ich auf der Strecke alleine bin, Motorsport ist Teamsport! Wer kein hundertprozentig und optimal vorbereitetes Auto hat, hat auf der Strecke keine Chance. Dafür ist auch schon in der Formel 4 die Konkurrenz zur groß. Ein Hoch auf unsere grandiosen Mechaniker!

IMG_3673

Share this post