#13 Zu Gast beim DTM-Rennen in der „grünen Hölle“ - ATS Leichtmetallräder | DEIN AUTO HAT ES VERDIENT

#13 Zu Gast beim DTM-Rennen in der „grünen Hölle“

Wie ihr wisst, sind es noch einige Tage bis zum Saisonfinale der Formel 4 und deshalb kann ich es kaum erwarten, endlich wieder zu starten. Am vergangenen Wochenende war ich zu Gast beim DTM-Rennen am Nürburgring – das war definitiv eine willkommene Abwechslung, um die Wartezeit etwas zu verkürzen. Habt ihr die Rennen verfolgt? Die Stimmung war mega gut und das Wetter war grandios – beste Bedingungen also für die Fahrer am Start.

Zum einen konnte ich also die tolle Stimmung genießen, die mich noch mehr in Rennlaune versetzt hat. Zum anderen wurde ich am Samstag in die VIP-Lounge von ATS eingeladen, wo ich gemeinsam mit Gerhard Ungar, der zusammen mit meinem Vater Teamchef von US Racing ist, einige Fragen zur laufenden Formel 4 Saison beantwortet habe. Es ist ehrlich gesagt immer noch ein besonderes Gefühl, dass sich die Leute so für „mich“ interessieren und so viele Fragen zu meiner Person und zu meinem Sport haben – wenn ihr wisst, was ich meine 😉 Ich hätte zudem nie gedacht, dass mir auch die „Öffentlichkeitsarbeit“ rund um den Motorsport einmal so viel Spaß machen wird. Man lernt einfach so viele tolle Menschen kennen! Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für das tolle Gespräch und die interessante Zeit vor Ort. Es macht immer wieder Spaß, euch als Team zu erleben!

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Alle Wagen der Formel 4 wurden und werden (ein Rennwochennde steht ja noch an 😉 ) in diesem Jahr mit Felgen von ATS ausgestattet. Auch jetzt, am Ende der Saison, kann ich sagen: Mein Team und ich, wir sind nach wie vor begeistert von der Qualität der Felgen und hoffen, dass diese tolle Zusammenarbeit noch lange fortgeführt werden wird.

PS: Die „grüne Hölle“ steht übringens für die Wälder, durch die die Nordschleife führt 😉

Share this post